Herzlich willkommen bei der hessischen Blindenführhundschule Blickpunkt

„In dem Augenblick, indem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. … Was immer du kannst, beginne es. …“
Johann Wolfgang von Goethe

Wir haben uns vor über zehn Jahren dafür entschieden, unseren Traum zum Beruf zu machen und bilden seit dem Blindenführhunde aus.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, den individuell passenden Hund für unsere sehbehinderten Kunden zu finden, auszubilden und beide zu einem harmonischen Team zusammen zu führen.

Sollten Sie Interesse an einem Blindenführhund aus unserer Schule haben, so freuen wir uns sehr, Sie persönlich kennen zu lernen.

Tanja Kohl und Andreas Kohl


Neues aus unserem Blog:

die-maus-und-ihre-freunde-102~_v-standard644_6a2c33

Die Sendung mit der Maus

So, 12.02.17 | 09:30 Uhr Blindenhund In der hessischen Blindenführhund-Schule erzieht die Lehrerein Welpen zu Blindenhunden. Wer zu Tanja Kohl in die Schule geht, muss zuverlässig, gelehrig und darf nicht zu wild sein. Ralph Caspers schaut bei deren Ausbildung zu.

manuela-knors-bfh-stella

Blindenhunde brauchen Abstand

Hilfreiche Vierbeiner Blindenhunde brauchen Abstand Aktualisiert: 01.11.16 16:09 Manuela Knors mit ihrer fünfjährigen Hündin Stella. Der Labrador trägt ein Führhundgeschirr. Durch das Glöckchen am Halsband weiß Knors auch zu Hause stets, wo ihr Hund ist. © CHRISTIAN BEIER Manuela Knors ist blind und auf ihren Labrador angewiesen. Im ST erklärt sie Verhaltensregeln. Von Anja Kriskofski Mit einem freundlichen […]

villa-hundeinander

Tipp für den Hundeurlaub

Hunde-Erziehungsurlaub Sie machen Urlaub im schönen Fichtelgebirge und haben 1-2 Trainingsstunden täglich mit Ihrem Hund. Entweder kann man so Lösungen für problematisches Verhalten Ihres Hundes erarbeiten oder Sie möchten mit Ihrem Hund Zughundesport betreiben. Auch der Start zu einer Ausbildung als Reitbegleithund kann auf diese Weise sinnvoll sein. Gerne können Sie auch mit Ihrem Welpen […]

Hessische Blindenführhundschule